.

.

Kobura Karate Jutsu Kai Aspekte aus dem traditionellen Karate sind Kihon und Kata.

Liebe Mitglieder,

seit drei Monaten ruht der Kobura-Karate-Trainingsbetrieb

in unserem Verein. Die Pandemie mit COVID-19 hat unser aller Leben und Alltag verändert. An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders herzlich für eure Geduld und für eure Treue in dieser Zeit bedanken.

Aktuell sind Kontaktsportarten unter bestimmten Auflagen wieder möglich.  Wir planen aber grundsätzlich die Wiederaufnahme des Trainings erst nach den Sommerferien.

Dies ist ein Ausblick; über die Details werden wir Euch hier weiter auf dem Laufenden halten. Wir wünschen allen einen schönen Sommer.

Bleibt gesund.

Wir freuen uns auf die Zeit, euch „auf der Matte“ wiederzusehen.

Hoch lebe der TCE!

Eure Vorstandschaft

Text: Gabi Koch



Unsere Mitglieder haben uns gebeten, eine Kampfkunst zu erarbeiten, in dem klassische Elemente der Kampfkünste enthalten sind. Trotzdem sollte die Ausrichtung der heutigen Zeit gerecht werden. Darum ist Kobura Karate Jutsu Kai ein Karate Jutsu Stil mit Elementen von Tonfa-Jutsu und San-Bo Jutsu Kai.

Mit Trainerin Ute Kullmer.Mit Trainerin Ute Kullmer.


Aspekte des Ju-Jutsu sind Sicherungstechniken und einfache Würfe. Zudem sind noch Elemente von Tonfa Jutsu und San-Bo Jutsu Kai enthalten. Alles wurde vereint zu einer Kampfkunst der Mitte. Im technischen und geistigen Sinne. Kobura Karate Jutsu Kai  lehnt jegliche Form des Wettkampfs ab. Die traditionellen Elemente des Karate konnten nun durch eine Vielzahl von Hebeltechniken ergänzt werden. Es gibt drei Arten der Sicherungstechniken: Aufhebe- Transport- und Festlegetechniken. Alle diese Sicherungstechniken sind in allen Katas aller Karate-Stile, speziell in deren Bunkai, enthalten. Dadurch zeichnet sich Kobura Karate Jutsu Kai aus. Darüber hinaus legen wir einen klaren Schwerpunkt auf Selbstverteidigung. Da alle nötigen Techniken vorhanden sind, bieten wir eine solide und durchstrukturierte Kampfkunst an.

Kobra Karate Jutsu Kai ist eine Synthese aus jahrzehntelangen Erfahrungen von Soke Rolf Neumann und Soke Werner Steigelmann.  Rolf Neumann hat seine Wurzeln im modernen Ju-Jutsu und Werner Steigelmann im Karate und Stockkampf. Hinzu kam Ute Kullmer ( 4. Dan Ju-Jutsu und den 6. Dan Karate-Jutsu) mit einem ebenfalls reichen Schatz an Erfahrungen der Kampfkünste. Der TC Elmstein hat derzeit 29 Mitglieder im Bereich Jujutsu.

Haben wir Ihr intersse geweckt?

Hier können Sie in den Bereich "Kobura Karate Jutsu Kai" eintreten.

Beitrittserklärung


Es besteht die Möglichkeit für Schüler und Kinder bis 18 nach Absprache die Abteilung Tennis des TCE zu nutzen. Für erwachsene Mitglieder, die die Tennisanlage mit Schlüsselgewalt über die Tennisplätze mit Umkleidekabinen zusätzlich in Anspruch nehmen möchten, wird ein etwas höherer Jahresbeitrag fällig. Dazu bitte die Beitrittserklärung für „Tennis“ verwenden. Diese steht auf der Homepage tcelmstein.de als Download zur Verfügung. Es können dann die sportlichen Bereiche Ju-Jutsu und Tennis mit nur einem Beitrag in vollem Umfang genutzt werden „Passive Mitglieder“ sind immer herzlich willkommen, dazu bitte auch die Beitrittserklärung „Tennis“ verwenden.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!